Im Herzen der Christenheit mit dem Apostel Paulus

Apostel der Völker – der größte Missionar aller Zeiten

Die Basilika Sankt Paul vor den Mauern ist mit ihrer imposanten byzantinischen Struktur nach Sankt Peter im Vatikan die größte Papstbasilika Roms.

Sie entstand in den ersten Jahrhunderten des Christentums am Ort, wo Paulus begraben wurde, als der Kaiser Konstantin im Jahr 313 n.Chr. das Edikt von Mailand erließ, mit dem er der Christenverfolgung ein Ende setzte, ihnen Kultfreiheit verlieh und die Schaffung von Orten des Gebetes förderte.

Der Ort des Martyriums des Heiligen Paulus, der seit dem ersten Jahrhundert Ziel ununterbrochener Pilgerströme ist, wurde mit der Erbauung einer kleinen Basilika, von deren ursprünglichem Bau nur noch die Apsis erhalten ist, zu einem Monument.

Ursprünglich muss es sich um ein kleines Gebäude mit drei Kirchenschiffen gehandelt haben, worin sich nahe der Apsis das mit einem goldenen Kreuz geschmückte Grab des Paulus befand.

Die konstantinische Kirche wurde angesichts des großen Pilgerstroms zu klein und man beschloss, diese zu zerstören, um Raum für eine größere Basilika zu schaffen und man verlegte ihre Ausrichtung von Osten nach Westen.

Als Zeugnis der Liebe der Kirche zu diesem Ort ließen die Päpste das Gotteshaus über die Jahrhunderte unentwegt restaurieren und verschönern, mit dem Hinzufügen von Fresken, Mosaiken, Malereien und Kapellen.

Leo der Große (440-461 n. Chr.) ließ den Triumphbogen mit Mosaiken verkleiden, das Dach erneuern, und begann mit der berühmten Reihe der Päpste, die auf dem Gebälk der Kirchenschiffe und des Querschiffes dargestellt sind.

Die heutige Kirche ist auch das Ergebnis grundlegender Wiederaufbaumaßnahmen und Restaurationen während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, nachdem im Juli 1823 ein schwerer Brand einen Großteil der antiken Basilika zerstört hatte.

Vom antiken und glorreichen Bau blieben nicht mehr als das Querschiff, der Triumphbogen, ein Teil der antiken Fassade und der Kreuzgang stehen.

Die neue Kirche wurde im Jahr 1854 während des Pontifikats von Pius IX. eingeweiht.

Fill 264x264 17 bis
Fill 264x264 85 bis
Fill 264x264 img 3204 bis
Fill 264x264 32 bis
Unsere Angebote

Sie können die Basilika Sankt Paul vor den Mauern mit Hilfe von einem mehrsprachigen Audioguides oder mit einer Führung entdecken .

Audioguide in mehreren Sprachen für die Basilika Sankt Paul

Preis für Erwachsene

€ 5,00

Darin sind enthalten:  Empfang durch das Personal “Roma Cristiana”, Eintritt in die Basilika Sankt Paul vor den Mauern mit mehrsprachigem Audioguide
 

Audioguide in mehreren Sprachen für die Basilika Sankt Paul und Kreuzgang plus Eintritt in Pinakothek und Archäologischer Bereich

Preis für Erwachsene

€ 8,00

Darin sind enthalten:  Empfang durch das Personal “Roma Cristiana”; Basilika und Kloster mit Audioguide + Eingang zum Kloster, Kunstgalerie und Archäeologisches Gebiet. 

 

Eintritt zum Kreuzgang Pinakothek und archäologische​ kein audiguide

Preis für Erwachsene

€ 4,00

Darin sind enthalten:  Empfang durch das Personal “Roma Cristiana”; Eintritt zum Kreuzgang, Pinakothek und archäologische Stätte

Eintritt für Kinder von 0 bis 5 Jahren kostenlos

Freier Eintritt für Menschen mit Behinderung

 

Informationen zum Audioguide

Verfügbare Sprachen: ITA/ENG/SPA/FRA/DE

 

 

Führung durch die Basilika Sankt Paul vor den Mauern

Die Besucher können eine Führung für die Basilika, den Kreuzgang, die Pinakothek und die archäologische Stätte buchen.

Preis pro Führung

€ 150.00 (maximal 50 Personen)

Ermäßigter Eintritt zum Kreuzgang

€     3.00 pro Person

Kopfhörer*

€     1.50 pro Person

* Kopfhörer sind notwendig, da an diesem heiligen Ort die Ruhe respektiert werden muss. Für Gruppen über 10 Personen sind die Kopfhörer verpflichtend.

 

Informationen zur Führung

Verfügbare Sprachen: ITA/ENG/SPA/DE/FRA

Führungszeiten: Täglich (auch an Feiertagen) von 9.00 Uhr bis 16:30 Uhr

Buchungen unter: email romacristiana@orpnet.org

 

Öffnungszeiten der Basilika: täglich von 7.00 Uhr bis 18.30 Uhr.

Öffnungszeiten Kreuzgang, Pinakothek und archäologischer Bereich: täglich von 8.30 Uhr bis 18.15 Uhr.

Treffpunkt: im Inneren des Quadriportikus der Basilika (Piazzale San Paolo 1, Rom).

 

ANFAHRT

Von der Haltestelle Termini
Metro Linie “B” Richtung Laurentina, Haltestelle “San Paolo Basilica”, dann drei Minuten Fußweg.

Metro
Metro Linie “B” Richtung Laurentina, Haltestelle “San Paolo Basilica”, dann drei Minuten Fußweg.

Bus
Linie 23 (Pincherle / Parravano)
Ausstieg bei Haltestelle «Ostiense / LGT S. Paolo»

Büro bei Sankt Peter
Palazzo dei Propilei

Piazza Pio XII, 9 (Petersplatz) - 00193 Rom

Öffnungszeiten

Von Montag zum Sonntag: 9.00 Uhr - 17.00 Uhr
 

Zusätzlich geöffnet

24 Dezember 2016 9.00 Uhr - 16.00 Uhr

25 Dezember 2016 9.00 Uhr - 13.00 Uhr

26 Dezember 2016 9.00 Uhr - 16.00 Uhr

31 Dezember 2016 9.00 Uhr - 16.00 Uhr

01 Januar 2017 11.00 Uhr - 16.00 Uhr

Rufen Sie einen unserer Mitarbeiter an

+39 06 69896.1

Dal lunedì al venerdì

9.00 - 18.00

Weitere Besichtigungen